Image Hotline 03831 391102

Mo – Fr 9 – 17 Uhr

Reisedaten

  • Image

    Preis pro Person im Doppelzimmer: 850 €

    Einzelzimmerzuschlag: 120 €

  • Image

    Abfahrtsort: Betriebshof (weitere Einstiege auf Anfrage)

  • Image

    Termine: 16.06.-21.06.2024

  • Image

    Kategorien:

Busreisen, Deutschland, Mehrtagesfahrt, 5-7 Tage Reisen

6 Tage Erlebnis Naturpark Altmühltal

Anreise ins Altmühltal

Abfahrt von Stralsund nach Kinding-Enkering in das Hotel Gasthof Heckl. Zur Begrüßung gibt es ein Schnapserl. Die Zimmer sind mit hochwertigen Möbeln, Bad, TV, Telefon und Internet ausgestattet. Abendessen und Übernachtung.

Oberes Altmühltal

Nach dem Frühstück erwartet Sie der Reiseleiter zu einer Fahrt durch das obere Altmühltal. Die Fahrt geht zunächst nach Weißenburg, Solnhofen, Dollnstein, und Eichstätt. Einer der schönsten Abschnitte des Altmühltals führt durch die Landschaft zwischen Solnhofen und Eichstätt. Der malerische Ort Dollnstein liegt am Beginn des Urdonautales. Schroffe Kalksteinfelsen und Wacholderheiden wechseln mit Mischwaldlandschaften. Rückkehr am frühen Nachmittag. Abendessen und Übernachtung

Kloster Weltenburg

Der heutige Tag führt Sie nach Kelheim. Dort machen Sie eine ca.1-stündige Schiffsfahrt durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg. Das Kloster Weltenburg ist am Eingang des romantischen Donaudurchbruchs gelegen. Es wurde von den iroschottischen-columbanischen Wandermönchen Eustasius und Agilus von Luxeuil (Burgund) um das Jahr 600 gegründet und ist somit die älteste klösterliche Niederlassung Bayerns. Im Kloster habe Sie die Möglichkeit zum Mittagessen. Oder Sie besuchen die Klosterschenke. Rückfahrt mit dem Bus über Riedenburg, die Perle des Altmühltals. Die romantische Altstadt lädt zum Bummeln ein (Möglichkeit zum Kaffee trinken). Am späten Nachmittag Rückfahrt und Abendessen.

Regensburg  

Nach dem Frühstück lernen Sie die Stadt Regensburg bei einem Rundgang kennen. Die Altstadt von Regensburg stellt ein herausragendes Beispiel eines binneneuropäischen mittelalterlichen Handelszentrums dar, das den Austausch kultureller und architektonischer Einflüsse verdeutlicht. Viele Bauwerke von außergewöhnlicher Qualität zeugen von seiner politischen, wirtschaftlichen und religiösen Bedeutung. Am späten Nachmittag Rückfahrt & Abendessen.

München

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, geht es heute nach München. Sie ist zweifellos die schönste und lebhafteste Stadt des Landes. Diese deutsche Stadt ist vor allem für ihre ansprechende Architektur, großartigen Brauereien und faszinierenden Museen bekannt. Große Parks, köstliches deutsches Essen und volle Biergärten verleihen diesem wunderschönen Ort seinen Charme. Die Stadt beherbergt das größte Wissenschafts- und Technikmuseum der Welt und ist voll von Touristenattraktionen. Nach einem erlebnisreichen Tag, geht es am späten Nachmittag zurück ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Abreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Hotel/Gasthof Heckl im Altmühltal. Sie treten die Heimreise an.

Bild: Weltenburger Enge © Andy Ilmberger-stock-adobe.com